Hallo Reisender!
Wir sind ein RPG Forum, welches auf den Anime "Sailor Moon" basiert. Jedoch sind auch User welche sich nicht mit Sailor Moon auskennen herzlich Willkommen!
Bist du mutig und möchtest dich einer neuen Herausforderung stellen? Dann melde dich an und fülle den Steckbrief aus. Sobald er angenommen wurde, kann dein Abenteuer beginnen!
Falls etwas unklar ist, kannst du uns gerne fragen. Wir sind eine nette Community und sehr hilfsbereit.

Wir freuen uns schon auf dich!


Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!


Sea of Serenity TOP 100Gallery Yuri ToplisteUnlimited-Manga TopSitesAdo-Finder
» Sailor Nibiru
Mi 22 Nov - 20:06 von Sailor Dark Souls

» Tagebuch, Spieltag 5
Di 21 Nov - 8:34 von Sailor Lulea

» Anfragen
So 19 Nov - 11:38 von Gast

» Blacklist
Do 16 Nov - 11:28 von Sailor Lulea

» Alt bekannt im neuen Gewand.
Mi 15 Nov - 3:34 von Sailor Nibiru

» Servus
Di 14 Nov - 19:46 von Guardian Vaan

» Sailor Ardor
Di 14 Nov - 18:25 von Sailor Ardor

» Allgemeine Vorlage
Di 14 Nov - 17:55 von Sailor Galaxia

» Allgemeine Vorlage
Di 14 Nov - 17:54 von Sailor Galaxia

 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche



 
StartseiteKalenderFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Wege des Dorfes

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
Lehrpersonal
avatar

» Kristalle Kristalle : 1010417
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 40265
» Handwerk Handwerk : Kein Handwerk erlernt
BeitragThema: Wege des Dorfes   Mo 22 Sep - 22:58

das Eingangsposting lautete :


Hier befinden sich die zahlreichen gepflasterten Wege welche durch das gesamte Dorf führen. Wenn man einen der Wege entlang geht, gelangt man zur Senshi Akademie.


Achtung! Überschwemmung! (Spieltag 3, 11 Uhr):
 

Nachwirkungen der Überschwemmung:

Spieltag 4:
Auf den Straßen sind überall Pfützen und eine dünne Schlammschicht liegt auf ihnen.
Am Rand sieht man überall Schlammberge.
An den Häusern sieht man die heller werdende Flutmarke. (1,5m)

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://senshi-akademie.forumieren.com

AutorNachricht
Aquamarin-Klasse
avatar

» Kristalle Kristalle : 308641
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 424
» Handwerk Handwerk : Förster:
50 EP (1,5)
BeitragThema: Re: Wege des Dorfes   Di 7 Jul - 20:23

Kasai war nun leicht irritiert... Sollte er nun mit seinem Feuer einen Weg durch das Wasser schaufeln oder Gerümpel entfernen? Da Caius und Dark Souls sich jedoch einig wurden, vermutete er, dass es bei dem Aufräumen blieb und er seufzte daraufhin. Das klang alles noch komplizierter als Dark Soul's Vorschlag. Er hatte seine Kräfte noch nicht so gut unter Kontrolle und war sich nicht sicher, ob er diese Aufgabe erfolgreich meistern konnte. Und dann war da auch noch dieser Heilungstrank von diesem Typen der Kasai's Nerven immernoch stark strapazierte. Das mache die ganze Sache noch schwieriger.
"Gut, ich werde es erledigen. Aber beschweren Sie sich nicht wenn was schief geht.", sagte er an die beiden Lehrer gewandt. Dann wurde er auch schon von der Lehrerin in die Gasse getragen. Dieses Herumfliegen gefiel ihm wirklich nicht.

Nachdem er tief durchgeatmet hatte, öffnete er seine Handflächen und bemerkte, dass sie zitterten. Er dachte die ganze Zeit an die Nebenwirkungen des Trankes und das zu ihnen nicht nur Nervosität, sondern auch Konzentrationsschwäche zählten.
"Feuerstrahl! Flieg!", rief er einfach auf gut Glück zu und er spürte dabei wie seine Hände wärmer wurden. Ein starker Strahl schoss heraus, flog geradewegs auf einem Haufen mit Gerümpel zu und sprengte ihn in die Luft. Dabei flogen brennende Holzstücke umher. Manche landeten im Wasser und erloschen sofort, andere flogen auf die Dächer der Häuser und drohten sie anzuzünden.
Zuerst blickte Kasai sich verwundert um, doch dann stieg wieder die Aggression in ihm hoch. Wieder eine Nebenwirkung des Heiltranks.
"So ein Mist! Ich habe bis jetzt nur Dinge angezündet und in die Luft gesprengt!", meckerte er drauf los,"Da könnt ihr schlecht von mir verlangen konzentriert zu arbeiten, erst recht nicht nachdem ich dieses Zeug zu mir genommen habe!"

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lehrpersonal
avatar

Begleiter
Name:: Amdjel
Kampfpunkte: 491
Fähigkeiten:

» Kristalle Kristalle : 1489810
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 5949
» Handwerk Handwerk : Baumeister 250 EP (x 3,0)
BeitragThema: Re: Wege des Dorfes   Mi 8 Jul - 14:17

Eine hervorlugende Locke tanzte im Wind. Hier oben war er viel stärker.
Anscheinend hatten weder Dark Souls noch Kasai wirklich verstanden was er gemeint hatte.

Neugierig beobachteter er Darks dunkle Kugel und wie ein teil des Wassers davon floss. Als sie meinte sie könne ihn leider nicht herüberbringen deutete er eine Verbeugung an.
“Die wird sich noch wundern.“ kicherte Amdjel, erhob sich in die Luft und schaute ihrem Meister zu. Wenn nötig folgte sie ihm.
Die Todesfee und er waren ein recht gut eingespieltes Team und als sie ihn verließ nickte er nur zustimmend. „Mauern und Barrikaden können mich nicht aufhalten.“ rief er den beiden anderen zu, und sprang mit einem Satz vom Dach, auf eine Mauer und dann auf das gegenüberliegende Dach.

Von dort aus sah er mit an wie Kasai seine Energie zu schnell freisetzte und die angegebene Barrikade förmlich explodierte. „Gut, Und jetzt lass die Energie beim nächsten mal langsamer fließen. Erforsche deine Gefühle und nutze sie, mit ihrer Hilfe findest du den rechten Weg.“ grummelte er lobend.
Die herumfliegenden Trümmer waren ein Problem. Für sein äußeres Alter unerwartet geschmeidig sprang er von Dach zu Dach und trat die brennenden Holzstücke ins Wasser.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lehrpersonal
avatar

Begleiter
Name:: Dead End
Kampfpunkte: 140
Fähigkeiten:

» Kristalle Kristalle : 497248
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 4930
» Handwerk Handwerk : freie EP:
50
BeitragThema: Re: Wege des Dorfes   Mi 8 Jul - 21:48

Dark muste schmunzeln. Aus Fehlern lernte man und das war nun einmal Tatsache. "Aus Fehlern wird man stärker und besser" sprach diese ganz gelassen und grinste etwas. Doch diese nahm ihn einfach hoch und brachte ihn zu dem Platz. Er musste üben und das war hier der perfekte Ort. Er sollte zudem merken, dass sie garantiert nicht Notgeil war wie er dachte. Soul war zwar ab und zu recht direkt und streng aber niemals wäre ein Schüler interessant.

Nur im Augenwinkel bemerkte sie, wie er sich Fortbewegte und diese grinste. Da hatte der alte Mann was drauf, aber nichts besonderes. Der Begleiter von Dark knurrte kurz diese Todesfee an kam dann aber ganz unschuldig zu ihr herüber. Dark Souls beobachtete die Trümmer und seinen Angriff. Es schien als würde er Emotional nicht in der besten Verfassung sein. Dachte er etwa an die ganzen Weiber? Aiaiai.. Sie seufzte innerlich. Dark Souls stellte ihn auf einem Dach ab und strich ihrem Begleiter über einen Kopf. Sie ließ Caius reden um dem jungen Krieger Tipps zu geben. Er machte es ja nicht gerade schlecht.

Ihr Blick fiel auf Aqua. Was sprach ssie da? Natürlich setzte Dark ein verwirrten Blick auf. "Kannst du bestimmen wo der Ursprung ist??" fragte Dark nach und sprang zu ihr herüber. Die Lehrerin vertraute Kasai nun einfach Caius an. Der würde das doch schaffen ohne den Schüler anzugehen oder..? Alte Lehrer waren immerhin immer sehr speziell.

_________________

Danke an Sailor Ice für die Sig
Vorhandene Dämonen die von ihr geleitet werden:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lehrpersonal
avatar

Begleiter
Name:: Iata
Kampfpunkte: 89
Fähigkeiten:

» Kristalle Kristalle : 560870
» Kampfpunkte Kampfpunkte : inaktiv (4159)
» Handwerk Handwerk : freie EP:
50
BeitragThema: Re: Wege des Dorfes   Mi 8 Jul - 22:03

Aqua sah kleine brennende Trümmer herum fliegen und fragte sich schon was hier los war. Kasai hatte anscheinend seinen Angriff auf einen der Trümmerhaufen gewirkt. Von dem ganzen Lärm schien sie wohl niemand zu hören. Doch kurz sah Sailor Dark Souls sie endlich an. Anscheinend hatte sie doch verstanden was Aqua gerufen hatte.
"Nein... Es war verschwommen. Aber ich konnte erkennen, dass sich der Ursprung an einem Ort befand, an dem es bereits vorher Wasser gab. Es sah aus wie ein... See oder ein Teich. Könnte auch ein Fluss gewesen sein.", erklärte sie mit fester Stimme. Diese Informationen waren wahrscheinlich nicht sehr hilfreich, deshalb überlegte sie, ob sie auch von der Frau die sie in ihren Visionen gesehen hatte berichten sollte. Ihr Blick wurde nachdenklich und sie sagte etwas ruhiger:"Ich glaube nicht, dass es eine Naturkatastrophe oder ein Unfall war. Jemand hat es es darauf angelegt..."

_________________
Sailor Aqua
Kriegerin des Wassers
Zuerst die Mission und dann das Vergnügen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Wege des Dorfes   Sa 11 Jul - 21:21

Asl Sailor Aqua sie mit Pax Misera und Lulea in eine Gruppe zumsammentat, war Sena zimlich glücklich, das sie nur Materieleien holen mussten. Sie hatte ja bereits gemerkt das ihre Fähigkeite hier nicht so viel nützen würden, Blite und Wasser verstand sich gererell nicht wirklich. Sie merkte erst etwas später das Pax Misera und LUlea schon los waren und sie eigentlich auch schon auf dem Weg sein sollte, deshalb drehte sie sich schnell um und lief, zimlich eilig, in Richtung Schreinerei.
gt: Schreinerei
Nach oben Nach unten
Aquamarin-Klasse
avatar

» Kristalle Kristalle : 308641
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 424
» Handwerk Handwerk : Förster:
50 EP (1,5)
BeitragThema: Re: Wege des Dorfes   So 12 Jul - 21:22

Caius führte beinahe akrobatische Kunststücke auf dem Dach vor indem er die berennenden Trümmerteile vom Dach trat, doch das beeindruckte Kasai recht wenig. Er war viel zu sauer das er erfolglos gewesen war und Caius' Kompliment machte die Sache nurnoch schlimmer. Was dachte er sich dabei? Kasai sollte seine Gefühle erforschen? Bei diesem Satz musste er beinahe lachen. Seine einzigen gefühle die er momentan erforschen wollte waren die gegenüber eines Mädchens. Aber es gab hier keines weit und breit. Nur diese seltsame Lehrerin und der alte Mann...
"Ich bin heute nicht in der Stimmung meine Gefühle zu erforschen.", sagte Kasai deshalb etwas kühl,"Dieses Medikament welches mir letzte Nacht verabreicht wurde lässt es nicht zu. Sie müssen sich also mit dem zufrieden geben wozu ich momentan in der Lage bin."
Ohne auf eine Reaktion zu warten wandte Kasai sich dem nächsten Trümmerhaufen zu und schoss einen weiteren Feuerstrahl ab. Dadurch das er nun noch genervter war, explodierte der Haufen förmlich, sodass einige Fenster der Wohnhäuser zersprangen.
"Hm, das war wohl zu viel des Guten...", meinte er daraufhin nur und beobachtete dabei das Wasser, dass sich einen Weg durch den explodierten Trümmerhaufen bahnte.
Er konnte sich wirklich besseres vorstellen als seine Zeit mit den Lehrern hier zu verbringen. Momentan wäre er lieber bei Sentonami. Eine Romanze in der Schreinerei. das wäre doch was.
Bei diesem Gedanken musste er schmunzeln.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lehrpersonal
avatar

Begleiter
Name:: Amdjel
Kampfpunkte: 491
Fähigkeiten:

» Kristalle Kristalle : 1489810
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 5949
» Handwerk Handwerk : Baumeister 250 EP (x 3,0)
BeitragThema: Re: Wege des Dorfes   Do 16 Jul - 18:31

Ja, so war es, aus Fehlern lernt man, sofern man bei besagtem Fehler nicht verstarb. dachte Caius und hörte wie sich Sailor Dark Souls mit Sailor Aqua unterhielten. Ihm war auch so als ob sie ihn beobachtete. Für einen alten Mann hielt er sich sehr gut, was natürlich an seinen Kräften lag und an einem Geschenk. Lebenszeit würde immer kostbar sein.
Die Vizedirektorin, soviel er vernehmen konnte, näherte sich dem Ursprung, konnte ihn aber nicht genau ausmachen. Genaueres konnte er nicht verstehen.
„Amdjel, hilf Sailor Aqua bei der Suche des Ursprungsortes.“ er machte eine Pause und fügte in weiser Voraussicht eine Warnung hinzu, dabei klang er besonders mürrisch: „Sei höflich zu ihr.“

Endlich bekam sie was zu tun, gerade begann sie sich zu langweilen. „Jawohl Meister.“ rief die Fee fröhlich. So instruiert flog sie zu der in einiger Entfernung stehenden Sailor Aqua.
„Mein Meister schickt mich euch zu helfen. Was genau sucht ihr?“ fragte sie vor den Augen der Blauhaarigen schwebend.


Mittlerweile waren die anderen Schüler und Lehrer verschwunden und besorgten das benötigte Material.
Stumm hob er eine Augenbraue. Kasai war nicht in Stimmung? Was glaubte er tat er hier? Dies war kein Kaffeekränzchen oder ein Ball. „Sammle dich. Du magst verwirrt oder abgelenkt sein, doch wenn dich jemand angreift wird dieser weder auf dich noch auf deine Gefühle Rücksicht nehmen.“
Wenn die Medikamente des Medikus ihn dermaßen vereinnahmten, wäre es nicht besser ihn ins Schloss zu schicken? überlegte Caius. Da Sailor Dark Souls mit Aqua redete sprang Caius zu Kasai und würde ihn so besser im Auge behalten. Noch bevor er bei dem Schüler ankam schickte dieser einen weiteren Feuerstrahl auf eine der Barrikaden.
Es folgte eine Explosion und Fensterscheiben klirrten. Aus Kasais Blick wurde er nicht ganz schlau. Konnte aber eine Veränderung bei ihm feststellen. Der Blick des Schülers entspannte sich leicht und er schmunzelte erkennbar. „Gut, lenke deine Gedanken, verstärke das Gefühl in dir und schließe die Augen. Sammle dich, denk an deinen Feuerstrahl und lenke ihn auf diese Mauer dort drüben.“ dabei versuchte er weniger mürrisch zu klingen und zeigte auf ein Mäuerchen zwischen zwei Häusern. Hatte Kasai beide Mauern durchbrochen, die innere und jene dort unten, so konnte das Wasser fließen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lehrpersonal
avatar

Begleiter
Name:: Dead End
Kampfpunkte: 140
Fähigkeiten:

» Kristalle Kristalle : 497248
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 4930
» Handwerk Handwerk : freie EP:
50
BeitragThema: Re: Wege des Dorfes   Di 21 Jul - 16:04

Die Lehrerin hörte sich seine Aussagen an und rollte nur mit den Augen. "Unfassbar.. ich habe gleich auch kein Bock mehr oder bin nicht in Stimmung.." raunte diese. Man spürte deutlich, dass Soul davon reichlich genervt war. Was macht er denn bei einem Angriff?! 'Sorry, aber ich bin gerade nicht in Stimmung!' ohja, dass werden Bösewichte auch beachten. Bei diesem Szenario im Kopf schmunzelte die Lehrerin wieder und hatte wieder die beste Laune.

Dark Souls lauschte seinem folgendem Satz und seufzte wieder. Gut, er hatte zwar etwas verabreicht bekommen, aber das würde man schon irgendwie hinbekommen. Da war sie sich Sicher und würde es dem Arzt überlassen. Die Lehrerin machte sich dann jedoch auf den Weg zu Sailor Aqua. Immerhin hatte diese mit ihr gesprochen. Ihr Begleiter kam ihr hinterher und die zwei standen bei ihr. Das alles hier wirkte sehr undurchsichtig. Natürlich war der Kriegerin bewusst, WER daran schuld war aber es zugeben? Nein, dass wäre zu langweilig.

Die langhaarige überlegte mit und sah sich um. "Gab es hier nicht Wasser im Dorf? Ich war vorhin im Wald wegen einem Bewohner um zu helfen. Da ist mir nicht entgangen, dass es hier irgendwie eine schöne Wasser quelle gegeben hatte... aber wo genau... uff... ich glaube irgendwie weiter rein und höher gelegen" grübelte diese und fuhr sich durch das Haar. "Kann mich aber auch irren" sagte diese und strich Dead End über das Fell.

_________________

Danke an Sailor Ice für die Sig
Vorhandene Dämonen die von ihr geleitet werden:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lehrpersonal
avatar

Begleiter
Name:: Iata
Kampfpunkte: 89
Fähigkeiten:

» Kristalle Kristalle : 560870
» Kampfpunkte Kampfpunkte : inaktiv (4159)
» Handwerk Handwerk : freie EP:
50
BeitragThema: Re: Wege des Dorfes   Mo 27 Jul - 17:56

Dark Souls meinte, dass es in der Nähe eine Quelle gab, aber Aqua hatte keine Zeit mehr. Die Schüler warteten bereits in der Eingangshalle. Das erkannte sie daran, dass sie Sonne hinter den Bergen verschwand. Sie musste sich etwas überlegen.
"Ich muss wieder zurück zur Akademie.", meinte sie, "Kannst du dieser Quelle auf den Grund gehen und mir anschließend Bericht erstatten? Das gröbste ist nun getan, wir haben unsere Pflicht erfüllt. Solltest du nichts herausfinden ist es auch nicht so schlimm. Schließlich müssen wir die gesamte Galaxie schützen und die Schüler trainieren. Da haben wir nicht auch noch Zeit die Leibgarde und Handwerker der Dorfbewohner zu sein. Sollte sich dieser Vorfall heute Nacht wiederholen, können wir dem auch Morgen noch auf den Grund gehen." Das klang vielleicht etwas hart, aber Aqua hatte eine Mission zu erfüllen und die war nicht, Minar instand zu halten, sondern die Schüler auszubilden.
"Wir sehen uns dann später.", sagte sie noch, verbeugte sich leicht und ging davon.

(tbc: Das gebäude/ Eingangshalle)

_________________
Sailor Aqua
Kriegerin des Wassers
Zuerst die Mission und dann das Vergnügen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lehrpersonal
avatar

Begleiter
Name:: Amdjel
Kampfpunkte: 491
Fähigkeiten:

» Kristalle Kristalle : 1489810
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 5949
» Handwerk Handwerk : Baumeister 250 EP (x 3,0)
BeitragThema: Re: Wege des Dorfes   Mo 27 Jul - 22:04

Ja genau, rede nicht mit mir, ich fliege doch nur vor deinem Gesicht herum. ging es der Todesfee durch den Kopf. War sie etwa Luft? „Hallo?“ rief sie, nachdem sie einen kleinen Abstand von Aqua gewonnen hatte. Dumme Kuh. Zum Glück kann die nicht wie Galaxia Gedanken lesen.
„Vorhin hab ich was glitzern sehen.“ wand sie sich nun an Dark, da Aqua wohl beschlossen hatte sie zu ignorieren. „Ich flieg mal ein Stück noch oben und schaue nach.“ sprach sie zu Dark und drehte Aqua den Rücken zu. Der war mittlerweile angefallen, sie müsse zum Schloss und übertrug Dark die Aufgabe. „Wiedersehen.“ rief ihr die Fee zu, drehte sich jedoch nicht um und winkte mit der Hand.
Dann schoss sie in die Luft und schaute sich das Dorfzentrum genauer an. Tatsächlich war dort Wasser, eingefasst in einem Teich und Bäume Standen darum.
Wieder bei Dark Souls angekommen berichtete sie: „Mitten im Dorf, nahe der Straße ist ein Teich, er liegt mitten drin, von dort könnte das Wasser gekommen sein.“ setzte sich mitten in der Luft in den Schneidersitz und grübelte nach.

„Ich kann mir nicht erklären wie das Wasser da so hoch steigen kann.“ brachte sie schließlich in der Hoffnung hervor, Dark würde sie nicht ignorieren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lehrpersonal
avatar

Begleiter
Name:: Dead End
Kampfpunkte: 140
Fähigkeiten:

» Kristalle Kristalle : 497248
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 4930
» Handwerk Handwerk : freie EP:
50
BeitragThema: Re: Wege des Dorfes   Do 27 Aug - 22:17

Dark bemerkte, dass Aqua nicht die größte Lust hatte und es brachte sie zum grinsen, zumindest innerlich. Es schien eine Schwachstelle zu sein, man musste nichts direkt angreifen, wenn das Innerste zerstört werden konnte von außen. Vertraue konnte nur bestehen, wenn man sich gegenseitig half und wenn dieses weg war... Doch Dark beließ es bei dem Gedanken und nickte. "Ist gut, ich werde mich darum kümmern, ich werde dir später Bericht erstatten" sprach Dark ganz brav und nickte kurz mit dem Kopf. So als wolle diese eine Verbeugung andeuten. Nun widmete diese sich der kleinen Fee. Irgendwie schade, dass sie so ignoriert wurde aber gut. Es war einfach nicht zu ändern.

Dark Souls befahl ihrem Begleiter nachhause zu gehen und in der Wohnung auf sie zu warten. Die Kriegerin sah dann zur Fee und lächelte sie freundlich an. "Danke dir, dass wirklich lieb. Nun, dann lass uns doch mal dort hin um zu verstehen was das ganze zu Bedeuten hat" sprach diese und flog zur Stelle mit der Fee. Es war wirklich ein relativ kleiner Bach und wirklich ungewöhnlich. Unbemerkt minimierte Dark Soul die Schwarze Energie aus dem Wasser und sah zur Fee. "Ich glaube... Das wir hier nicht viel finden werden" erklärte diese. "Wir sollten auf die Nacht warte was sagst du? Komm ich geh mit dir ein Tee trinken mit Gebäck... Das magst du doch bestimmt. Danach werde ich Bericht erstatten" sagte diese mit einem lächeln und erhob sich wieder in die Luft. Nun lag es an der kleinen Fee, ob sie mitkam oder nicht.

_________________

Danke an Sailor Ice für die Sig
Vorhandene Dämonen die von ihr geleitet werden:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lehrpersonal
avatar

Begleiter
Name:: Amdjel
Kampfpunkte: 491
Fähigkeiten:

» Kristalle Kristalle : 1489810
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 5949
» Handwerk Handwerk : Baumeister 250 EP (x 3,0)
BeitragThema: Re: Wege des Dorfes   Fr 28 Aug - 16:34

Langsam ungeduldig werden trommelte Amdjel mit ihren Fingern auf einer imaginären Tischplatte herum. Missmutig schaute sie zu, wie Sailor Dark Solus nachdem Amdjel von ihrer Tour zurück war, wegschickte. Sabbermaul muss wohl ein Nickerchen machen. dachte sie ungezogen und wartete leicht verärgert endlich auf eine Reaktion von Dark Souls, sollte die nicht bald etwas sagen, dann konnte diese Lehrerin die Todesfee kreuzweise.

Unerwartet sprach Dark sie dann doch an. „Oh ha, ich wurde bemerkt.“ rief sie erstaunt und leicht genervt zugleich. Fast hätte sie gesagt sie wolle den Teich selbst suchen, besann sich jedoch eines anderen. „Folg mir.“ sagte sie und gemeinsam flogen sie zur besagten Wasserstelle.

Sehr genau beobachtete Amdjel jede Bewegung der Sailorkriegerin und schaute sie dann enttäuscht an. „Kein Hinweis oder so?“ fragte sie nach und schaute sich den Teich genauer an. Leicht fröstelte es sie, was nicht zwangsweise mit den Geschehnissen zusammenhängen musste.

„Hää?“ verwirrt dreinblickend guckte Amdjel Dark Souls an. Was sollte den dieses Verhalten? „Bei Nacht wiederkommen.“ echote sie ratlos. Glaubt die hier treibt sich ein Vampir herum? dachte Amdjel still nach und fand den Vorschlag mehr als seltsam. „Verändern sich Spuren wenn es dunkel wird?“ fragte sie gleich drauf los. Davon hatte sie noch nie was gehört.
Völlig aus dem Konzept brachte sie die Frage mit dem Tee. „Ihr wollt Tee trinken? Jetzt? Dabei gibt es im Schloss gleich Abendbrot.“ überlegte die Todesfee und legte den Kopf schief. Diese Lehrerin war sonderbar. „Caius möchte bestimmt einen Bericht, wir sollten zu ihm gehen. Eventuell hat er eine Idee.“ schlug sie eine Alternative vor. Ihr Meister würde garantiert ausflippen, sollte sie jetzt einfach abziehen und ein Tässchen Tee mit dieser Lehrerin trinken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lehrpersonal
avatar

Begleiter
Name:: Dead End
Kampfpunkte: 140
Fähigkeiten:

» Kristalle Kristalle : 497248
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 4930
» Handwerk Handwerk : freie EP:
50
BeitragThema: Re: Wege des Dorfes   Fr 28 Aug - 20:45

Wie genervt dieses kleine Ding war, konnte Soul spüren. "Du solltest vielleicht deine Geduld besser kontrollieren. Besonders vor Leuten, die im Rang weiter über dir stehen" sprach Dark und meinte es nicht als Angriff, sondern als gut gemeinten Rat. "Meine Eltern sagten immer 'Ein Augenblick der Geduld kann vor großem Unheil bewahren, ein Augenblick der Ungeduld ein ganzes Leben zerstören'" zitierte diese ihren Vater, den König von ihrem Planeten. Dann fing sie aber an zu kichern. "Es hat mich immer aufgeregt, wenn meine Eltern das gesagt haben" gestand Dark Souls und flog mit ihr zu dieser Stelle.

Trotz der strengen Kontrolle , dieser Fee, blieb ihre Tat unentdeckt und das war auch gut so. "Nun, ich folge nur Sailor Aquas Idee. Es kann womöglich sein, dass der Verursacher in der Nacht zurückkehrt um es erneut zu versuchen. Man könnte Patroullien dafür jedoch nehmen und müsste nicht uns Lehrer abstellen" erklärte diese ihre Aussage in Ruhe und strich sich durch das Haar. Ihre Reaktion war unkontrolliert und Fehl am Platz, da hatte Caius wohl noch einiges an Erziehung vor sich. "Nun, für eine Tasse Tee ist es nie zu spät und man sollte nie in Hektik verfallen oder was überstürzen aber gut. Lasst uns zu Caius gehen" sprach diese um dann doch seufzend einzulenken. Eigentlich war ihr das Schloss nun lieber. Doch Soul war einfach zu nett um abzulehnen.

"Ich werde danach jedoch zu Aqua müssen, sie erwartet einen Bericht" erklärte diese der Fee. Machte damit auch klar, dass sie dabei keinen weiteren Gast wollte. Es dauerte nicht lange und sie kamen bei Caius an. "Ich danke für eure junge Fee, diese hat einen großen Dienst erwiesen. Wenn du wünscht, kann diese dich auf den neusten Stand bringen Guardian Caius" erklärte diese und sprach derzeitig etwas gehobener. Was aber gar nicht als Hochnäßig verstanden werden sollte. "Oh und ich werde gleich zu Sailor Aqua müssen, diese wünscht von mir einen Brief" erklärte Dark Souls.

_________________

Danke an Sailor Ice für die Sig
Vorhandene Dämonen die von ihr geleitet werden:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lehrpersonal
avatar

Begleiter
Name:: Amdjel
Kampfpunkte: 491
Fähigkeiten:

» Kristalle Kristalle : 1489810
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 5949
» Handwerk Handwerk : Baumeister 250 EP (x 3,0)
BeitragThema: Re: Wege des Dorfes   So 30 Aug - 19:35


“Pah, du solltest auf kleine Lebewesen weniger herabblicken und ihnen mehr Beachtung schenken.“ entgegnete sie frech. So weit kam es noch, hielt die sich doch glatt für was besseres. Erbost wollte sie ihr die Zunge herausstrecken, ließ es dann aber doch bleiben. Dann blickte sie die Sailorkriegerin herausfordernd an: „Und Hochmut kommt vor dem Fall.“ ergänzte Amdjel schlagfertig. Ihr war klar, diese Frau meinte es als guten Rat, sie mochte es nur nicht, wenn Außenstehende ihr Vorschriften auferlegte.

Ungewohnt schweigsam folgte die Todesfee der Lehrerin. Ihre Kommentar brachten sie des Öfteren in Teufelsküche, da war es besser vorerst zu schweigen.

„Hmm.“ überlegte Amdjel was sollte sie dazu sagen. „Besprecht euch mit den anderen Lehrern, die werden schon einen Plan aushecken.“ Kurz überlegte sie was sie nun tun sollten. Weit kam sie nicht, da sie bereits wieder bei Caius angelangt waren.



Alle erforderlichen Zugänge waren jetzt geöffnet worden und das Wasser war abgeflossen. Zurück blieben Matsch und herumliegendes Gerümpel.
„Ihr wärt ein vortrefflicher Knappe.“ lobte er den Schüler, sein Sprachstiel hingegen, da er weniger darauf achtete, veränderte sich deutlich. „Wohl an, das Werk ist vollbracht. Unsereins kann sich zurückziehen, die Bürgerlichen werden sich der Ordnung annehmen.“ sprach er im üblichen grimmigen Tonfall.

Wie bestellt tauchte etwas später Sailor Dark Souls mit Amdjel an seiner Seite auf. Er verbeugte sich leicht: „Es erfreut mich Euch wohlbehalten zurück zu wissen.“ sprach er, sich um einen freundlichen Ausdruck bemüht. „Natürlich, wie Ihr wünscht. Meine Gehilfin wird mit alles nötige berichten.“ dabei schaute er Amdjel prüfend an. Gerade macht die Todesfee keinen beunruhigenden Eindruck. Ob das sie die ganze zeit freundlich geblieben war würde er erfahren. „Dein Betragen bedarf hoffentlich keiner Rüge?“ musterte die Fee abermals streng.

Bei ihrer Aussage stutzte er innerlich. Aqua wünschte einen Brief? Seltsam. dachte Caius, sprach es aber nicht an. „So denn edle Dame, ich möchte Euch bei der Erfüllung Eurer Aufgaben nicht aufhalten.“ dann schaute er zu Kasai. „Ihr habt gute Dienste geleistet und dürft Euch zurückziehen.“ sein Blick ging zurück zu Dark Souls, verbeugte sich zum Abschied, „Sodann werde ich mich jetzt ebenfalls empfehlen, im Schloss wird bald das abendliche Mahl gereicht und ich möchte vorher noch den Bericht erhalten.“ daraufhin drehte er sich um und ging zum Schloss.

Sanft flog Amdjel an Caius Seite und hörte ihm zu. Kaum hatte er ein paar Wörter gesagt verdrehte sie die Augen. Langsam sollte er sich das abgewöhnen, kein Mensch redet mehr so. Zumindest hier nicht.. Als er sie dauernd prüfend anblickte gab sie sich unschuldig, besser gesagt, verhielt sie wie sonst, ohne freilich die Zunge oder so herauszustrecken.
„Endlich.“ stöhnte sie und flog neben Caius her. „Bin hungrig wie ein Bär.“ sagte sie leise. Die Aussicht auf das Abendessen war für Amdjel ein annehmbarer Trost.


„Dir mangelt es an Geduld.“ scholt er die Fee, aus den Augenwinkeln konnte er ihren Blick erkennen, sie reagierte anders, nicht so wie sonst. Für einen Augenblick zeichnete sich ein Lächeln auf seinem Gesicht ab.

tbc Senshie Akademie/Schlafsäle/Zimmer der Lehrer/Caius Zimmer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aquamarin-Klasse
avatar

» Kristalle Kristalle : 308641
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 424
» Handwerk Handwerk : Förster:
50 EP (1,5)
BeitragThema: Re: Wege des Dorfes   Di 8 Sep - 17:51

Ein vortrefflicher Knappe? War das wirklich sein ernst? Kasai sah Caius nur schräg an, aber sagte nichts dazu. Immerhin hatte er seine Arbeit anscheinend gut gemacht, doch er spürte, dass es an seinen Kräften zerrte, denn nun fühlte er sich ziemlich müde. Er gähnte lautstark als die seltsame Lehrerin und eine Fee aufkreuzten. Was sie besprachen bekam er kaum noch mit. Viel mehr dachte er an sein Bett und was für ein anstrengender Tag das doch war. Hunger verspürte er seltsamerweise keinen, aber vielleicht lag dies auch an der Nachwirkung dieser seltsamen Medizin. Ob sie morgen endlich nachlassen würden?
Er hörte nur wie Caius sich verabschiedete und trottete hinter ihm her, auf dem Weg zur Akademie um dort sein Zimmer aufzusuchen.
(tbc: Jungenzimmer 001)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lehrpersonal
avatar

Begleiter
Name:: Dead End
Kampfpunkte: 140
Fähigkeiten:

» Kristalle Kristalle : 497248
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 4930
» Handwerk Handwerk : freie EP:
50
BeitragThema: Re: Wege des Dorfes   Sa 12 Sep - 14:16

Herablassung war dies auf keinen Fall, aber diese kleine Fee hatte eindeutig noch zu lernen. Es war nicht einfach so ein kleines Ding unter Kontrolle zu behalten, deswegen war Dark froh, dass sie es nicht war, die diesen Begleiter besaß. Aus den Gründen, dass sie eben Erwachsener war, ging sie auf die Äußerungen, der Fee nicht mehr ein und widmete sich dem Lehrer. Dark Souls lächelte und strich sich durch das Haar. Seine Aussage zu der kleinen Fee brachte Dark zum schmunzeln. Dieses Ding bräuchte mehr als nur eine Rüge. Doch es war nicht angebracht, dies zu Kommentieren. Jeder musste alleine mit seinem Haustier bzw. Begleiter klar kommen.

Dark Souls machte einen Knicks und verabschiedete sich schlussendlich auch von der Gruppe und sah sich um. Es war wirklich vieles geschafft worden. Dark Souls flog dann wieder in Richtung Heimat bzw. Schloss. Sie wollte zu Sailor Aqua und ihr Bericht erstatten. Fälschlicherweise hatte sie sich versprochen bei Caius aber das war nicht schlimm. "Hm.. wo ist sie denn nur..?" nuschelte Dark und hatte sich im Schloss zurück verwandelt. Ihr pinkes Haar war zu einem Pferdeschwanz gebunden und sie lief dann das Gebäude ab.
tbc: Sailor Aqua suchen

_________________

Danke an Sailor Ice für die Sig
Vorhandene Dämonen die von ihr geleitet werden:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aquamarin-Klasse
avatar

Begleiter
Name:: Akira
Kampfpunkte: 404
Fähigkeiten:

» Kristalle Kristalle : 1781383
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 1879
» Handwerk Handwerk : Steinmetz:
50EP (1,5)
Schmied:
150 EP (2)
BeitragThema: Re: Wege des Dorfes   Mi 1 Nov - 20:03

(Spieltag 6 15:00-18:00 Uhr)

cf Senshi Akademie/Das Gebäude/Flure (gezogen von Riyu, mit Akira)

Riyu war einverstanden zum Dorf zu gehen und das machte die Grauhaarige sehr glücklich, denn so konnten sie mehr gemeinsame Zeit verbringen. „Gut, dann machen wir es so.“ undsie nickte daraufhin leicht.
Hatte Riyu sie gemustert? Jedenfalls hatte er Sailor Ardor nach der Umarmung einen Moment lang angeschaut. Sogleich fragte er sie warum sie zur Schneiderin wollte und warum sie dort schulden hatte. Sie setzte eine verschwiegene Miene auf. „Nun, ich musste mir etwas kaufen, du wirst es aber erst morgen Abend zu Gesicht bekommen und ich brachte einen Rucksack, für den Ausflug.“ erst klang sie beschwingt, dann, beim Nachsatz sehr zurückhaltend. Sie nahm in bei der Hand, was sie einige Überwindung kostete, und verließ mit ihm das Schloss.

Akira hatte es sich auf Sailor Ardor Kop gemütlich gemacht und schwieg, denn er hörte lieber zu, wollte die beiden Menschen nicht stören.
Es dauerte seine Zeit, dann kam dar Dorf in Sicht. Sie bliebt stehen und schaute Riyu an: „Ich weiß, du bist es nicht gewöhnt, aber würdest du mich zur Schmiede begleiten, auf dem Weg dorthin könnten wir dann einen Geldwechsler aufsuchen und in der Schneiderei könnte ich dann meine Außenstände begleichen.“ fragte sie ihn geschäftsmäßig. Sie drückte jedoch seine Hand, die sie immer noch hielt und lächelte. „Keine Angst, du störst mich dort nicht und wenn du fragen hast, werde ich sie dir gerne beantworten.“ sagte sie mit einem kleinen Lächeln.

_________________

Geschwächt durch Kampf (64%) und Geschehnisse im Astronomieturm (erst 37%), verfügt jetzt nur noch über 21% ihrer Kraft.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aquamarin-Klasse
avatar

Begleiter
Name:: Chakami
Kampfpunkte: 49
Fähigkeiten:

» Kristalle Kristalle : 413245
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 629
» Handwerk Handwerk :
Steinmetz:
100EP (1,5)
Schmied
50EP (1,5)
BeitragThema: Re: Wege des Dorfes   Fr 3 Nov - 20:17

Sie musste sich also etwas beim Schneider kaufen, was er morgen erst sehen würde? Was konnte das nur sein? Doch dann fiel es im ein. Morgen war ja der Schulball. Daran hatte er garnicht mehr gedacht. Er lief leicht rot bei dem Gedanken an, dass er noch nie auf diese Weise mit jemanden getanzt hatte. Konnte er das überhaupt? Mussten sie tanzen? Bestimmt würde er sich garantiert blamieren und Ardor wäre dann wieder sauer. Das musste er irgendwie vermeiden. Nur wen könnte er da um Hilfe fragen?
Da er so in Gedanken schwelgte, hatte er das mit dem Rucksack nicht mehr gehört.

Während sie in das Dorf gingen, nahm Ardor ihn an die Hand, was Riyu sehr verwunderte. Vielleicht würde es ihr mit der Zeit nicht mehr so unangenehm sein, ihre gemeinsame Liebe in der öffentlich kein zu zeigen.
Eigentlich war es die perfekte Zeit für einen Spaziergang mit seiner Angebeteten. Es war schönes Wetter, nur ein wenig zu warm für seinen Geschmack.

Kurz vor dem Dorf fragte sie ihn, ob er sie zur Schmiede begleiten würde.
Er lächelte und sagte:"Natürlich begleite ich dich. Ich selbst habe zwar noch nie etwas geschmiedet, aber dabei benutzt man doch einen Schmiedehammer oder? Vielleicht ist das was für mich, wer weiß.", er lachte,"Oder gibt es hier sowas nicht?"
Er war sich da nicht so sicher. Manche Dinge waren hier völlig anders als auf Oberon oder er kannte sie garnicht, wie dieses komplizierte Kommunikationsdings.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lehrpersonal
avatar

» Kristalle Kristalle : 1010417
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 40265
» Handwerk Handwerk : Kein Handwerk erlernt
BeitragThema: Re: Wege des Dorfes   Fr 3 Nov - 21:16

Sonderereignis!! Dies betrifft lediglich Guardian Riyu, niemand sonst kann die nachfolgenden Ereignisse wahrnehmen, da sie außerhalb der bekannten Realität passieren und innerhalb eines Wimpernschlags geschehen. Die Flucht ist unmöglich. Jeder hat zwei Antworten zur Verfügung, die erste Lösung bitte an Sailor Galaxia als PN schicken, ihr erfahrt dann ob diese richtig ist, oder nahe dran.

Dichter Nebel umhüllte den Bereich. Sie befanden sich in auf einer verdorrten Fläche. Im Nebel waren immer wieder vertrocknete Büsche zu erkennen.
Abseits der Mitte kniete eine Frau. Guardian Riyu ist ebenfalls dort. Die Frau erhob sich von ihrer Andacht und wandte sich an Guardian Riyu: „Habt keine Angst Guardian Riyu. Euch wurde die Last einer Prüfung auferlegt, doch bin ich weder eure Feindin, noch will ich euch Böses.“ Sie näherte sich dem Guardian mit bedächtigen Schritten.

„Nun wählet, löse dies Rätsel oder beweist eure Stärke und greift mich an.“ sagte die Frau freundlich.
„Meist bin ich schwarz, auch schon mal blau oder rot. Hast du mich an den Händen, so wirst du mich schwer wieder los. Mit Druck füll ich den Faserlappen, so ein jeder mich dort sehen kann.“

(ooc: Gesamtstärke der unbekannten Frau: 5.032 )
Aussehen der Frau:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://senshi-akademie.forumieren.com
Aquamarin-Klasse
avatar

Begleiter
Name:: Chakami
Kampfpunkte: 49
Fähigkeiten:

» Kristalle Kristalle : 413245
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 629
» Handwerk Handwerk :
Steinmetz:
100EP (1,5)
Schmied
50EP (1,5)
BeitragThema: Re: Wege des Dorfes   Mo 6 Nov - 15:39

Gerade als Riyu eine Antwort abwartete, befand er sich plötzlich in einer anderen Umgebung. Anscheinend befand er sich auf einer Wiese, aber alles war vertrocknet.
"Was? Wo bin ich?", rief Riyu und entdeckte eine Frau. Er brauchte eine Weile bis ihm klar wurde, dass das hier vielleicht diese Vision war, von der alle sprachen. Als die Frau ihm ein Rätsel stellte, war es ihm eindeutig klar. Er wurde nun geprüft. Doch in Rätseln war er nie sehr gut gewesen, weshalb er ziemlich ins Grübeln kam. Er dachte an Tinte, aber rote Tinte hatte er noch nie gesehen? Etwas anderes fiel ihm jedoch auch nicht ein.
"Hmm also...", brachte er heraus. Er wollte die Frau auch nicht angreifen. Schließlich hatte er generell Probleme Frauen anzugreifen und erst Recht nicht ohne Grund. Deshalb sagte er:"Es ist Tinte... Glaube ich."
Was blieb ihm anderes übrig? Generell war er ziemlich verwirrt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lehrpersonal
avatar

» Kristalle Kristalle : 1010417
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 40265
» Handwerk Handwerk : Kein Handwerk erlernt
BeitragThema: Re: Wege des Dorfes   Mo 6 Nov - 16:33

Sonderereignis!! Dies betrifft lediglich Guardian Riyu, niemand sonst kann die nachfolgenden Ereignisse wahrnehmen, da sie außerhalb der bekannten Realität passieren und innerhalb eines Wimpernschlags geschehen. Die Flucht ist unmöglich. Jeder hat zwei Antworten zur Verfügung, die erste Lösung bitte an Sailor Galaxia als PN schicken, ihr erfahrt dann ob diese richtig ist, oder nahe dran.

„Ihr seid an dem Ort, den wir erschaffen haben, um Euch zu prüfen.“erklärte Lalphelia hilfsbereit, der junge Guardian war ein wenig verwirrt, was in Anbetracht der Situation nur verständlich war.
Er zögerte eine Weile, doch dann entschied er sich für eine Antwort. Sie lächelte und nickte: „Ihr liegt richtig junger Guardian, doch eine Farbe wäre ebenso eine gute Wahl gewesen. So nehmt dies als Dank.“ Ein Pergament und eine Kugel gefüllt mit Federn erschien direkt vor Riyu. Au dem Pergament würde man folgende Worte lesen können: 5 Ein Ende und ein Beginn!
„Die Liebe mag die Zeiten überdauern, doch fordert sie auch Opfer.“ sagte Lalphelia geheimnisvoll, dann verschwand die Szene, samt der Prüferin.
Alles war wieder wie zuvor, lediglich Kugel und Pergament waren geblieben.

Aussehen der Frau:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://senshi-akademie.forumieren.com
Aquamarin-Klasse
avatar

Begleiter
Name:: Akira
Kampfpunkte: 404
Fähigkeiten:

» Kristalle Kristalle : 1781383
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 1879
» Handwerk Handwerk : Steinmetz:
50EP (1,5)
Schmied:
150 EP (2)
BeitragThema: Re: Wege des Dorfes   Mo 6 Nov - 19:30

(Spieltag 6 18:00-21:00 Uhr)

Zu Sailor Ardors Überraschung war Riyu sehr schweigsam, als sie ihm erklärt hatte, was sie bei der Schneiderin wollte. Hatte er die Anspielung überhaupt verstanden oder war ihm die Sache peinlich, da er nicht wusste,was er sagen sollte.

Auch als sie seine Hand nahm sagte er nichts, langsam wurde es unheimlich, dass Riyu nichts sagte, doch sie wollte ihn nicht überfallen und erfreute sich an dem, was sie miteinander teilten.

Zum Glück redete er endlich wieder mit ihr. Es ging zwar um die Schmiede, doch sie redete gern über ihre Arbeit und war froh, dass es ihm nicht gänzlich die Sprache verschlagen hatte. „Danke, das bedeutet mir viel.“ sagte sie glücklich und lächelte. Es würde an ihn sein ihn die Grundtechniken des Schmiedens einzuweihen. Sie verdrehte jedoch die Augen,als er frage, ob es hier keine Hämmer gab. „Sicher haben sie hier Schmiedehämmer, wie sonnst sollte man das Eisen oder den Stahl schmieden.“ meinte sie belustigt. Das er sich für ihren Beruf interessierte begeisterte sie: „Mal sehen, kräftig genug bist du, schauen wir mal ob du auch geschickt genug bist.“ überlegte sie eher sachlich und überlegte was sie ihm an leichteren Dingen zeigen konnte. „Die Form eines Hammers kann sich natürlich ändern. Sie können eher klein sein, sodass man sie mit der Hand benutzen kann oder es habt Vorrichtungen oder Maschinen, die den Hammer in Bewegung bringen. Hier, haben sie jedoch keine solche Apparate gesehen.“ Sie hielt kurz inne und überlegte, ob sie es erzählen sollte. „Ich habe das Schmieden mit der Hand immer gemocht, mit Maschinen geht das Schmieden schneller, aber irgendwie fehlt mir da die Seele im Werkstück und die besten Legierungen kann man so meines Wissens auch nicht herstellen.“ breitete sie dann doch ihre Gedanken vor ihm aus. Ihr fiel noch etwas ein: „Ich war schon mit Sailor Lulea in der Schmiede, ihr hat die schwere Arbeit weniger gut gefallen.“ Dann zuckte sie mit den Schultern: „Eine geborene Schmiedin ist sie zumindest keine.“ stellte sie sachlich fest.

_________________

Geschwächt durch Kampf (64%) und Geschehnisse im Astronomieturm (erst 37%), verfügt jetzt nur noch über 21% ihrer Kraft.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aquamarin-Klasse
avatar

Begleiter
Name:: Chakami
Kampfpunkte: 49
Fähigkeiten:

» Kristalle Kristalle : 413245
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 629
» Handwerk Handwerk :
Steinmetz:
100EP (1,5)
Schmied
50EP (1,5)
BeitragThema: Re: Wege des Dorfes   Mo 6 Nov - 20:02

Dieser Ort wurde also erschaffen um sie zu prüfen? Was hatte diese Ödnis damit zu tun? Riyu sagte dazu jedoch nichts und blieb stumm.
Die Antwort des Rätsels schien richtig zu sein, jedoch verstand er nicht was sie damit meinte, dass eine Farbe eine gute Wahl gewesen wäre. Hätte er schwarze Tinte sagen sollen? Das war nun jedoch egal, denn als Dank erhielt er eine Kugel, die mit Federn gefüllt war und dazu ein Pergament.
Alles um ihn herum verschwand und er rief:"Warte! Ich habe eine Frage!"
Doch stattdessen hatte er nun Ardor angebbrüllt.
"Oh... tut mir Leid.", sagte er verwundert zu ihr,"Ich glaube ich hatte eine Vision. So eine wie die, von der alle sprechen."
Er sah die Kugel an, die sich immernoch in seiner Hand befand und drückte Ardor das Pergament in die Hand,"Das habe ich bekommen."
Anscheinend wurde jeder geprüft. Nicht mehr lange, dann würde es garantiert auch Ardor treffen.

Diese hatte von seiner Abwesenheit anscheinend nichts mitbekommen und schien ganz in ihrem Element zu sein.
"Hätte ja sein können, dass hier auf Estion anders geschmiedet wird.", versuchte Riyu sich zu rechtfertigen,"Aber ich habe auch noch nie Maschinen gesehen, die schmieden können. Bei uns auf Oberon wird alles mit der Hand geschmiedet."
Maschinen gab es so gut wie keine und wenn, waren sie niemals so weit entwickelt wie so manche die er hier bereits gesehen hatte.
"Aber ja... in einer geschmiedeten Waffe sollte Schweiß und Blut stecken. Eine seelenlose Waffe stelle ich mir schwach und brüchig vor. Außerdem bringt sie bestimmt unglück.", sagte er zu dem Thema, mal davon abgesehen, dass er sich nicht vorstellen konnte wie eine Waffe ohne Schweiß und blut wirklich tauglich sein konnte.
Als Ardor von Lulea erzählte, musste er leicht schmunzeln.
"Sie hat wirklich zusammen mit dir in der Schmiede gearbeitet?", fragte er verwundert,"Dann muss sie dich wirklich mögen. Ich hoffe ihr vertragt euch wieder. Ich wollte nicht das es so weit kommt."
Eigentlich konnte er nichts dafür, aber andererseits glaubte er auch nicht, dass Lulea das wirklich ernst gemeint hatte.
"Gut, dann lass uns weiter gehen.", er lächelte Ardor an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aquamarin-Klasse
avatar

Begleiter
Name:: Akira
Kampfpunkte: 404
Fähigkeiten:

» Kristalle Kristalle : 1781383
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 1879
» Handwerk Handwerk : Steinmetz:
50EP (1,5)
Schmied:
150 EP (2)
BeitragThema: Re: Wege des Dorfes   Mo 6 Nov - 20:59

(Spieltag 6 18:00-21:00 Uhr)

Sailor Ardor zuckte überrascht zusammen, als Riyu etwas rief, gerade wollte sie ihn fragen was los war, da erzählte er ihr, er habe gerade eine Vision gehabt: „Echt? Ich habe nichts seltsames bemerkt, nur das du plötzlich gerufen hast.“ versicherte sie ihm und schaute sich vorsichtshalber prüfen um, doch sie sah nichts verdächtiges. Sie nahm das Pergament entgegen und las es vor: „5 Ein Ende und ein Beginn!“ Sie machte eine Pause und überlegte: „Klingt so als sollte uns das was sagen.“ Sie begann zu grübeln.

„Hmm, hätte sein können, stimmt schon. Doch im Grunde kann sich ja nur der Vorgang an sich anders gestalten, die Technik beim Schmieden ist ja die selbe, egal ob man nun einen Stein nähme oder ein Kraftfeld. Das Metall wird bearbeitet und die Zusammensetzung, Dichte oder Form ändert sich dabei.“ erklärte sie es technisch und zuckte mit den Schultern. „Ist schon gut, ich verstehe was du sagen willst.“ sagte sie freundlich zu ihm und lächelte kurz. „Ah, vielleicht kann ich dir eine Tages mal eine große Schmiedehalle zeigen, dort werden günstige Werkzeuge oder geschmiedete Waffen in rauen Mengen produziert.“ erklärte sie versöhnlich, denn sie wollte Riyu nicht verletzen.
Beim Thema Seele einer Waffe hatten sie erstaunlicher Weise sehr ähnliche Vorstellung. „Unglück ist wohl übertrieben, aber eine handgeschmiedete Waffe ist schon etwas anderes, als eine Massenproduktion.“ stimmt sie ihm zu. „Viele Soldaten sammeln die geschmiedeten Waffen ihrer Gegner ein, besonders wen sie dem den Waffen selbst besiegt worden und oder wenn ihr eigenen Blut daran klebt. Diese eingesammelte Waffe und manchmal auch die eigene werden dann neu geschmiedet und zu einer einzigen Waffe gearbeitet.“ Erklärte sie diese spezielle Tradition unter den Soldaten und Adligen.
Das Sailor Lulea in der Schmiede war verwunderte Riyu sehr: „Ja, stell dir vor. Ich nehme an sie wollte mir einen Gefallen tun.“ erklärte sie ihre Vermutung. „Ja, das hat sie wohl, zumindest bis jetzt.“ Sie machte ein trauriges Gesicht: „Bis jetzt hatten wir noch keine Gelegenheit uns auszusprechen. Es war ja auch nicht deine Schuld, sondern meine, ich habe gezögert und habe meine Gefühle nicht richtig erforscht und sie dadurch verletzt. Ich verspreche dir, ich werde spätestens heute Abend alles klären, wir wohnen immerhin in einem Zimmer.“ Sie wirkte über das verlorene Vertrauen zwischen sich und Lulea sehr betrübt.

Riyu war dafür zu gehen und Sailor Ardor nickte: „Gut, gehen wir zur Schmiede und beim Hinweg erledigen wir das gleich mit dem Währungstausch und den Außenständen bei der Schneiderei.“

tbc Senshi Akademie/Das Dorf Minar/Dorfschmiede (mit Akira)

_________________

Geschwächt durch Kampf (64%) und Geschehnisse im Astronomieturm (erst 37%), verfügt jetzt nur noch über 21% ihrer Kraft.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aquamarin-Klasse
avatar

Begleiter
Name:: Chakami
Kampfpunkte: 49
Fähigkeiten:

» Kristalle Kristalle : 413245
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 629
» Handwerk Handwerk :
Steinmetz:
100EP (1,5)
Schmied
50EP (1,5)
BeitragThema: Re: Wege des Dorfes   Mo 6 Nov - 22:40

Ardor las vor was auf dem Pergament stand.
"Hmm... das könnte vieles bedeuten. Vielleicht das Ende der Finsternis und der Beginn des Friedens?", grübelte Riyu mit. Dann fiel ihm noch etwas ein:"Am Ende hat sie noch etwas gesagt und zwar: Die Liebe mag die Zeiten überdauern, doch fordert sie auch Opfer. Glaubst du sie meinte uns beide damit?"
Der Gedanke das es wirklich so sein könnte machte ihm ein wenig Angst. Der erste Gedanke war, dass Ardor sterben könnte und dies wäre für ihn unerträglich, weshalb er sie einen Moment lang besorgt ansah. Doch vielleicht bedeutete auch dies etwas anderes,"Ihre Aussagen sind so... nichtssagend. Es könnte wirklich alles bedeuten."

Ardor schlug ihm vor eines Tages die große Schmiedehalle zu zeigen, woraufhin Riyu ihr zunickte.
"Gerne!", sagte er lächelnd. Das würde ihn wirklich mal interessieren, auch wenn es bedeutete, dass er sie auf ihren Planeten besuchen müsste. Er würde ihr überallhin folgen.
Auch wenn Ardor das mit dem Unglück übertrieben fand, war Riyu immernoch davon überzeugt. Wenn er sich vorstellte das sein Hammer eine seelenlose Waffe war, würde er heute nicht hier stehen und könnte somit nicht seinen Planeten beschützen.
"Hmm das klingt interessant.", sagte Riyu als Ardor von einer Tradition erzählte,"So sind mehrere Seelen vereint und ergeben eine starke Seele."

Was Lulea anging schien Ardor betrübt zu sein, was natürlich auch verständlich war.
"Sie wird dir bestimmt vergeben. Ich hatte auch nicht den Eindruck, dass sie wirklich etwas für mich empfindet. Es war nur eine Schwärmerei.", versicherte Riyu ihr lächelnd,"Aber unser Treffen heute Abend bleibt, oder?"
So wie sie redete, befürchtete er, dass sie es inzwischen vergessen hatte. Leider fiel ihm im selben Moment ein, dass er heute einen neuen Guardian kennen gelernt hatte. Wenn dieser sein neuer Mitbewohner war, hätte sich das eh erledigt.
Mist..., dachte Ryiu.

Ardor wollte zuerst zur Schmiede gehen, also folgte Riyu ihr. Die Sonne ging langsam unter und sein Magen begann zu knurren. Aber was tat er nicht alles für seine Liebe?

(tbc: Dorfschmiede, mit Chakami)

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte

BeitragThema: Re: Wege des Dorfes   

Nach oben Nach unten
 
Wege des Dorfes
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
 Ähnliche Themen
-
» 50 Wege loszulassen und glücklich zu sein
» Wiederholte Verletzung von Pflichten aus der Eingliederungsvereinbarung - fehlender Zugang des Sanktionsbescheides aufgrund der ersten Pflichtverletzung zum Zeitpunkt der Sanktionierung der wiederholten Pflichtverletzung - Rechtmäßigkeit der Sanktion wege
» Plötzlich Gefühle weg???
» 50 Wege um loszulassen und glücklich zu sein...
» Zur Ermunterung - Es gibt viele erfolgreiche Wege!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Senshi Akademie ::  :: Das Dorf Minar-
Gehe zu: