Hallo Reisender!
Wir sind ein RPG Forum, welches auf den Anime "Sailor Moon" basiert. Jedoch sind auch User welche sich nicht mit Sailor Moon auskennen herzlich Willkommen!
Bist du mutig und möchtest dich einer neuen Herausforderung stellen? Dann melde dich an und fülle den Steckbrief aus. Sobald er angenommen wurde, kann dein Abenteuer beginnen!
Falls etwas unklar ist, kannst du uns gerne fragen. Wir sind eine nette Community und sehr hilfsbereit.

Wir freuen uns schon auf dich!


Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!


Sea of Serenity TOP 100Gallery Yuri ToplisteUnlimited-Manga TopSitesAdo-Finder
» Sailor Nibiru
Mi 22 Nov - 20:06 von Sailor Dark Souls

» Tagebuch, Spieltag 5
Di 21 Nov - 8:34 von Sailor Lulea

» Anfragen
So 19 Nov - 11:38 von Gast

» Blacklist
Do 16 Nov - 11:28 von Sailor Lulea

» Alt bekannt im neuen Gewand.
Mi 15 Nov - 3:34 von Sailor Nibiru

» Servus
Di 14 Nov - 19:46 von Guardian Vaan

» Sailor Ardor
Di 14 Nov - 18:25 von Sailor Ardor

» Allgemeine Vorlage
Di 14 Nov - 17:55 von Sailor Galaxia

» Allgemeine Vorlage
Di 14 Nov - 17:54 von Sailor Galaxia

 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche



 
StartseiteKalenderFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Nördlicher Flusslauf am Dorfrand

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Aquamarin-Klasse
avatar

Begleiter
Name:: Akira
Kampfpunkte: 404
Fähigkeiten:

» Kristalle Kristalle : 1781383
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 1879
» Handwerk Handwerk : Steinmetz:
50EP (1,5)
Schmied:
150 EP (2)
BeitragThema: Nördlicher Flusslauf am Dorfrand   Do 8 Jan - 21:53



Dieser Gebirgsfluss begrenzt das Dorf Minar zu den Feldern hin und ist auch bei brütender Hitze sehr kalt.


Achtung! Überschwemmung! (Spieltag 3, 11 Uhr):
 

Nachwirkungen der Überschwemmung:

Spieltag 4:
Auf den Straßen sind überall Pfützen und eine dünne Schlammschicht liegt auf ihnen.
Am Rand sieht man überall Schlammberge.
An den Häusern sieht man die heller werdende Flutmarke. (1,5m)


_________________

Geschwächt durch Kampf (64%) und Geschehnisse im Astronomieturm (erst 37%), verfügt jetzt nur noch über 21% ihrer Kraft.


Zuletzt von Sailor Ardor am Fr 15 Jan - 16:30 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aquamarin-Klasse
avatar

Begleiter
Name:: Chakami
Kampfpunkte: 49
Fähigkeiten:

» Kristalle Kristalle : 413245
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 629
» Handwerk Handwerk :
Steinmetz:
100EP (1,5)
Schmied
50EP (1,5)
BeitragThema: Re: Nördlicher Flusslauf am Dorfrand   Do 8 Jan - 22:16

(cf: Kneipe zum wilden Büffel ( Mit Ardor, Akira & Chakami))
Zuerst hatte Riyu Ardor's Untertützung angenommen, doch als sie an einem Fluss ankamen, löste er sich von ihr und sagte:"Dange für deine Hilwe... Aber ih kann allein laufn..."
Doch als er gerade auf einen kleinen Felsen zuging, wurde ihm schwindelig. Es kam ihm so vor, als würde die frische Luft alles nur schlimmer machen.
Erschöpft setze er sich auf den Fels und stützte mit beiden Händen seinen Kopf ab.
"Tud mir Leid... das ich dich blamiert hab...", brachte er heraus ohne Ardor dabei anzusehen. Erst jetzt bemerkte er, dass er wirklich betrunken war, auch wenn er immernoch der Meinung war, dass er deutlich sprach. Aber Ardor würde ihn bestimmt nicht anlügen.

Chakami ging zu Riyu und sagte:"Du hättest es nicht überstürzen dürfen. Der Scherz von mir war nicht ernst gemeint. Du hättest dich nicht beweisen dürfen, denn nun bist du alles andere als ein richtiger Mann. Geh zum Fluss und werfe dir etwas Wasser ins Gesicht. Vielleicht hilft dir das."

Einerseits war Riyu leicht gekränt über das, was Chakami da sagte, aber andererseits hatte er Recht. Er hat allen mit dieser Aktion den schönen Nachmittag vermasselt und benahm sich nun völlig daneben.
"Nagut...", sagte Riyu und stand auf. Dabei brauchte er einen Moment um das Gleichgewicht zu finden. Leicht torkeln näherte er sich dem Fluss und es sah beinahe so aus, als würde er hinein fallen, doch er saß letztendlich am Rand und warf sich etwas Wasser in das Gesicht, doch es brachte nichts. Stattdessen bekam ihm ein ungutes Gefühl in der Magengegend und musste sich übergeben. Zum Glück landete der Inhalt im Fluss und wurde sofort davon gespült.

Chakami seufzte und sagte zu Ardor:"Naja, wenigstens ist dieses Gesöff nun Draußen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aquamarin-Klasse
avatar

Begleiter
Name:: Akira
Kampfpunkte: 404
Fähigkeiten:

» Kristalle Kristalle : 1781383
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 1879
» Handwerk Handwerk : Steinmetz:
50EP (1,5)
Schmied:
150 EP (2)
BeitragThema: Re: Nördlicher Flusslauf am Dorfrand   Do 8 Jan - 22:41

Das seltsame Gespann erreichte einen Fluss. Dann zog er es jedoch vor alleine weiterzugehen. Ohne ein Wort ließ sie es geschehen und setzte sich auf einen großen fachen Uferstein. Sollte er hineinfallen konnte sie ihm auch so noch schnell genug helfen. „Kein Problem, Alkohol kann ein zwielichtiger Begleiter sein.“ Mehr wollte sie dazu nicht sagen und schwieg vorerst.
Akira hüpfte vom Kopf der Grauhaarigen und flog zu Riyu. Dieses seltsame Ritual faszinierte den Bux.
„Sei nicht so neugierig Akira, sowas ist gemein und unhöflich. Riyu wird damit schon fertig werden.“ Buxe waren neugierig, doch hier war es eindeutig Fehl am Platz. „Mach dir um mich keine Sorgen.“ und schwieg wieder. Sein Zustand war allein war schon nicht gut, mehr Sorgen machte sie sich jedoch über etwas anderes. 'Hoffentlich sieht in keiner von der Akademie in diesem Zustand.' Er war schon bestraft genug.
Der Bux flog nun neben ihr. Das seltsame metallische Rauschen hatte etwas heimeliges an sich.
„Aus falschen Stolz sollte man sich nicht zu waghalsigen Taten verführen lassen, die man im Nachhinein bereut.“
Besorgt schaute sie ihm weiter zu, bereit für den Notfall. Dann erbrach sich der Braunhaarige in den Fluss. Hoffentlich wusch man hier seine Sachen nicht mehr im Bach.

„Zumindest der Rest, der noch im Magen war.“ Das Gefühl beim Übergeben war ihn nicht fremd, auch Hitze und Stress konnten auf den Magen schlagen. Sie schaute sich zur Ablenkung die Umgebung an. „Es ist hier so grün und friedlich.“ sagte sie schwärmerisch. „Ob ich die Himmelsschleier je wiedersehen werde.“ Ihr Blick wurde abwesend und sie schaute in den blauen Himmel.

_________________

Geschwächt durch Kampf (64%) und Geschehnisse im Astronomieturm (erst 37%), verfügt jetzt nur noch über 21% ihrer Kraft.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aquamarin-Klasse
avatar

Begleiter
Name:: Chakami
Kampfpunkte: 49
Fähigkeiten:

» Kristalle Kristalle : 413245
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 629
» Handwerk Handwerk :
Steinmetz:
100EP (1,5)
Schmied
50EP (1,5)
BeitragThema: Re: Nördlicher Flusslauf am Dorfrand   Do 8 Jan - 23:16

Es war ein ekeliges Gefühl, aber als der letzte Tropfen des Gebräus im Fluss landete starrte Riyu einen Augenblick ins leere und wusch sich ein weiteres mal das Gesicht. Natürlich erst, als das gesamte Erbrochene bereits weg gespült war. Als er sich wieder aufrichtete, fühlte sich sein Magen recht leer an. Riyu mit leerem Magen... das konnte und durfte es nicht geben.
Er sah zur Ardor, die sich den Himmel anschaute. Was dachte sie jetzt nur von ihm? Bestimmt ekelte sie sich nun.
"Ich glaube... ich hab Hunger.", sagte Ryiu, stand auf und ließ sich erneut auf den Felsen fallen. Er war ganz blass im Gesicht, aber ihm ging es schon etwas besser. was die drei während seines Abgangs gesagt hatten, hatte er garnicht mitbekommen.

Chakami ist Ardors Blick in den Himmel gefolgt. was für eine seltsame Situation. Sowas hatte er bei Riyu noch nie erlebt, außer er war krank. Aber da befand er sich Zuhause und nicht in der Öffentlichkeit.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aquamarin-Klasse
avatar

Begleiter
Name:: Akira
Kampfpunkte: 404
Fähigkeiten:

» Kristalle Kristalle : 1781383
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 1879
» Handwerk Handwerk : Steinmetz:
50EP (1,5)
Schmied:
150 EP (2)
BeitragThema: Re: Nördlicher Flusslauf am Dorfrand   Fr 9 Jan - 14:46

„Was?“ Seine Frage riss sie aus der Träumerei. So sah er wirklich nicht vorzeigbar aus. „Hmm, noch blasser und meine Landsleute würden dich für ein Gespenst halten.“ Das klang selbst in ihren Ohren nicht sehr aufmunternd. „Ich musste gerade an meine Heimatwelt denken. So viel Grün bin ich in meiner Umgebung nicht gewöhnt. Bis auf ein paar Blumenkästen und die Kreislauffelder an den verschiedenen Posten gab es nicht viel Grün. Wobei die Kakteenblüte ganz nett aussieht.“ Was er wohl jetzt von ihr dachte? Sie war nicht angeekelt oder machte sich über ihn in dieser Situation lustig.
Akira wich nicht von Ardors Seite, auch er vermisste die Weiten der Erzwüste, wenn er sie auch noch nie persönlich gesehen hatte.

_________________

Geschwächt durch Kampf (64%) und Geschehnisse im Astronomieturm (erst 37%), verfügt jetzt nur noch über 21% ihrer Kraft.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aquamarin-Klasse
avatar

Begleiter
Name:: Chakami
Kampfpunkte: 49
Fähigkeiten:

» Kristalle Kristalle : 413245
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 629
» Handwerk Handwerk :
Steinmetz:
100EP (1,5)
Schmied
50EP (1,5)
BeitragThema: Re: Nördlicher Flusslauf am Dorfrand   Fr 9 Jan - 17:56

"Danke für das Kompliment.", meinte Kasai und musste leicht schmunzeln, auch wenn ihm gerade nicht wirklich dazu zumute war. Kurz darauf begann sie tatsächlich von dem schönen Grün und ihres Heimatplaneten zu sprechen. Kasai hatte im Moment nicht den Kopf, sich die Umgebung anzuschauen, aber er würde auch lieber den guten Wein von Oberon, diesem Gesöff vorziehen.
"Ich glaube wir alle vermissen unseren Planeten.", meinte Riyu und blickte Ardor mit seinen glasigen Augen an,"Aber wenn wir das hier nicht durchziehen, wird es unsere Planeten bald nicht mehr geben. Außerdem ist das hier eine gute Gelengenheit neue Bekanntschaften zu machen und fremde Kulturen kennen zu lernen.", er zwinkerte Ardor zu und stand auf. Zwar hatte er immernoch leichte Gleichgewichtsstörungen, aber sie waren nicht mehr so stark.
"Ich kippe gleich um vor lauter Hunger. Lass uns schauen, ob es irgendwo etwas zu Essen gibt.", meinte er.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aquamarin-Klasse
avatar

Begleiter
Name:: Akira
Kampfpunkte: 404
Fähigkeiten:

» Kristalle Kristalle : 1781383
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 1879
» Handwerk Handwerk : Steinmetz:
50EP (1,5)
Schmied:
150 EP (2)
BeitragThema: Re: Nördlicher Flusslauf am Dorfrand   Fr 9 Jan - 19:34

Es war ja nicht so, dass sie ihren Planeten freiwillig verlassen hatte. Andererseits wäre sie dann nie hier hier gekommen, oder das, was sie nun war.
„Ich werden euch gegen die Finsternis helfen. Was dann geschieht kann wohl niemand genau voraussagen.“ Ihre Augen zeigten eine glühende Entschlossenheit. „Gegebene Aufgaben werden mich nicht aufhalten.“ Vieles lag noch im Dunklen und rief nach ihrer Erforschung.
„Solang du den Austausch von Gütern ernst nimmst.“ entgegnete sie keck. „Gestern waren wir in einem Gasthaus, die Speisen dort fanden allgemeinen Zuspruch.“ überlegte sie laut. Sie selbst hatte noch keinen großen Hunger, da das Mittagessen erst ein paar Stunden her war. Sie musste auch auf ihre Geldmittel achten, sonst ging ihr das noch aus. „Ich zeigt dir wo es ist. Im Vergleich zu dieser Kneipe auch nicht düster oder schmutzig.“ versprach sie und grinste ganz kurz.

Akira flog ganz dicht an ihr Ohr heran. „Ich werde dich später finden.“ zwitscherte der Bux unbekümmert. „Ich schau mich mal um, von oben.“ Mit einer geschmeidigen Eleganz flog flog er auf und davon.

„Er braucht etwas Bewegung.“ erklärte sie den anderen schlicht und ging langsam voran.

tbc Das Dorf Minar/Gasthaus "Zur gestopften Gans"

tbc Das Dorf Minar/Dorfschmiede

_________________

Geschwächt durch Kampf (64%) und Geschehnisse im Astronomieturm (erst 37%), verfügt jetzt nur noch über 21% ihrer Kraft.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte

BeitragThema: Re: Nördlicher Flusslauf am Dorfrand   

Nach oben Nach unten
 
Nördlicher Flusslauf am Dorfrand
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Senshi Akademie ::  :: Das Dorf Minar-
Gehe zu: